Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

      Kommentare deaktiviert für Mr. May und das Flüstern der Ewigkeit

Mr. May und das flüstern der Ewigkeit John May’s Beruf ist es, Angehörige von Verstorbenen ausfindig zu machen, die keine Angehörigen zu haben scheinen. Seine Akribie und sein Perfektionismus lassen sich aber nicht mit den neuen beschleunigten Arbeitsmethoden vereinbaren, sodass er seinen Dienst quittieren muss. Nur noch in diesen einen letzten Fall darf er sich noch einmal so richtig festbeißen, doch dieser Fall erweist sich als besonders schwierig.
Mr. May wird grandios verkörpert von Eddie Marsan. Er füllt die Rolle, des immer korrekten u nd höflichen Beamten perfekt aus. Der langsamer Erzählstil passt genau zur traurigen Grundstimmung. Allerdings wird das Ganze immer wieder aufgelockert von kleinen heiteren Überraschungen, die ob der Ruhe der sonstigen Geschehnisse ihre Wirkung nicht verfehlen. Sogar der Schluss überrascht und sorgt für einen würdigen Abschluss eines stimmigen Kunstwerks.