Peloponnes Errata/FAQ

Home » Spiele » Peloponnes » Errata/FAQ

Errata:

Das Plättchen „Erdbeben“ muss unten bei den Piktogrammen ein Gebäudeplättchen (nicht ein Landschaftsplättchen) zeigen (nur erste Auflage!).

5 b) „Gebote abgeben“ fehlender Satz: Alle Plättchen, für die kein Gebot abgegeben wurde, kommen zurück in die Schachtel.

5 b) „Gebote abgeben“ Korrektur zu Abbildung 6: Möchte ein Spieler beispielsweise auf ein Plättchen mit dem Wert „4“ bieten…
Hier muss der Wert „3“ lauten und das Gebot „6“ betragen (dann passt der Satz zu Abbildung 6).

6. „Katastrophen“ (Unwetter) Korrektur: Im letzten Satz muss es natürlich heißen: Fehlt eine Münze und eine Nahrung muss eine Landschaft (nicht Gebäude) entfernt werden.

Seite 1, Material: Letzter Absatz unten rechts – alle Verweise auf Abbildungen streichen!

FAQ:

Wenn ich überboten werde, darf ich ein Plättchen besetzen, das ein höheres Mindestgebot zeigt, als das Gebot, das ich gemacht habe?
Nein – Es ist nur erlaubt, auf ein Plättchen zu bieten, wenn das Gebot mindestens so hoch ist wie das Mindestgebot auf dem Plättchen anzeigt.

Wenn ich überboten werde, darf ich mein Gebot zu einem Plättchen der Eroberungsreihe bewegen, wenn mein Gebot hoch genug (Plättchenwert + 3) ist?
Ja – Du darfst auf jedes Plättchen bieten, wenn dein Gebot dafür ausreicht.

Wenn ich mein Gebot zurücknehmen, welche Auswirkung hat das auf die Spielreihenfolge?
Du wirst letzter in der nächsten Spielrunde, es sei denn mehrere Spieler passen in der selben Runde, dann bleibt die Spielreihenfolge dieser Spieler zueinander gleich.

Darf ich Luxusgüter dazu benutzen, um die Bezahlung für Katastrophen (z.B. Erdbeben oder Unwetter) damit zu unterstützen?
Ja – Luxusgüter dürfen immer eingesetzt werden, wenn Rohstoffe (inklusive Münzen) zu bezahlen sind und sonst nicht genügend Ressourcen vorhanden sind.

Will oder kann ein Spieler nicht genug Nahrung und Münzen abgeben (Unwetter), muss er beliebige Landschaftsplättchen entfernen. Müssen danach die Nachbarschaftsregeln bei Landschaftsplättchen immer noch beachtet werden?
Nein – Du darfst wirklich jedes beliebige Landschaftsplättchen entfernen. Die Nachbarschaftsregeln beziehen sich nur für das Anlegen neuer Landschaftsplättchen.

Wenn ich ein Plättchen ersteigere, das ich nicht anlegen kann. Bekomme ich dann trotzdem die einmaligen Einkünfte (Bewohner/Geld)?
Nein – die einmaligen Einkünfte gibt es wirklich nur dann, wenn du das neue Plättchen auch anlegen kannst (das gilt für Landschaftsplättchen – Nachbarschaftsregel, wie für Gebäudeplättchen, wenn keine Münze vorhanden ist, um sie darauf zu platzieren).