Sport einmal anders – verschiedenste Sportarten abseits des Spielfelds

Sport ist eine der weltweit beliebtesten Möglichkeit miteinander Zeit zu verbringen. Man kann gemeinsam auf den Bolzplatz gehen und Fußball spielen. Zusammen Basketball Spiele in der Halle zu verfolgen gehört zu den beliebtesten Winterbeschäftigungen und auch für den Super Bowl bleibt man gerne die ganze Nachtwach. Der Fokus muss dabei jedoch nicht nur auf der Sportart selber liegen, es gibt mittlerweile schon viele Adaptionen für Video-, Brett- und Kartenspiele.

Die wohl bekannteste Adaption für Fußball ist Tipp-Kick. Dabei gibt es ein Feld, wo jeder der beiden Spieler einen Feldspieler und einen Torhüter zur Verfügung hat. Der Ball ist auf einer Seite weiß und auf der anderen schwarz. Je nachdem welche Seite nach oben zeigt, bestimmt welcher Spieler an der Reihe für den nächsten Kick ist. Mit einem Druck auf das Kickerknöpfchen kann der Fuß der Figur gesteuert und damit der Ball in das gegnerische Tor gekickt werden. In der Verteidigung darf man den eigenen Spieler eine Länge von 2 Figuren vom Ball platzieren und mit dem Torhüter Schüsse abblocken. Gewonnen hat die Person, die nach 2×5 Minuten mehr Tore erzielt hat. Bei Gleichstand gibt es entweder ein Unentschieden oder ein Golden Goal.

Für die Basketballfans gibt es die beliebten NBA Trumpfkarten. Dabei haben viele der Basketballstars eigene Karten mit Attributen wie Offensiv können, Verteidigung, Geschwindigkeit, Blocken und noch andere Statistiken. Bei mindestens 2 Spielern werden alle Karten verteilt. Jeder Spieler darf nur die oberste Karte betrachten und ein Spieler startet das Spiel, indem er ein Attribut vorgibt. Hier ist das Ziel, die höchste Zahl von den obersten Karten aller Spieler bei dem Attribut zu besitzen, womit man dann die obersten Karten der anderen Spieler bekommt. Gewonnen hat der Spieler, der als Letzter noch Karten in der Hand hat.

Beim Basketball ist auch die Videospieladaption „NBA 2k“ beliebt. Dabei kann man auf der Videokonsole des Vertrauens sich mit der AI oder anderen Spielern messen. Hervorstechen tut hierbei die gute Grafik und die vielen Möglichkeiten, die das Spiel bietet. Hier kann man dank flächendeckender Lizenzierung auch mit den besten Teams der Welt spielen. Dadurch hat man die Chance, mit Teams wie den Brooklyn Nets zu spielen. Diese sind bei den Basketball-Wetten mit einer Quote von 3,50 sogar der Favorit auf den Titel dieses Jahr (Stand: 7.4.). Auch gibt es hier viele verschiedene Spielmodi. Man kann entweder online sich mit anderen messen oder offline als Manager eines Teams oder als Spieler um Trophäen spielen.

Zusätzlich sind die Monopoly-Versionen der Sportarten sehr beliebt. Fast für alle gibt es eine eigene Edition, jedoch ist vor allem die NFL-Version beliebt. Hier ersetzt NFL-Geld sowie AFC- und NFC-Karten das herkömmliche Geld- und Kartensystem. Es gibt auch eigene Divisionen Rivalitäten und Umkleidekabinen/Stadien ersetzten die Häuser/Hotels. Das Spiel funktioniert im Endeffekt jedoch genauso wie das normale Monopoly.

Natürlich gibt es noch weitere Exemplare von Sportarten, die als Brettspiel adaptiert worden sind. Vorrangig handelt es sich hierbei um Trumpfkarten-spiele, die vor allem bei Zugreisen sich hoher Beliebtheit erfreuen. Auch Monopoly-Editionen können für einen lustigen Nachmittag sorgen und dank dem Aufkommen der Videospielindustrie gibt es für Sportarten wie Basketball, Fußball, American Football und Eishockey jährlich aktualisierte Visionen mit den neuesten Features und Spielern. Da wird einem dann auch nicht schnell langweilig.