Casino Freispiele ohne Einzahlung

3 Geschäftstipps aus den Top-Trends des Kundenbindungsprogramms von 2020

Werte Leserinnen und Leser, sicherlich haben Sie schon bemerkt, dass es heute mehr Kundenkarten und Bonusprogramme gibt denn je. Egal, in welches Geschäft Sie gehen. Sie werden immer das selbe gefragt: „Haben Sie eine Kundenkarte?“ Aber wofür eigentlich? Sie fragen im Geschäft Ihres Vertrauens nach, was diese denn bringt. Weil für irgendwas muss sie ja gut sein. Und dann erzählt man Ihnen, dass treue Kunden mit Bonuspunkten oder Rabattaktionen belohnt würden. Kommt Ihnen das irgendwie bekannt vor?

Treueprogramme und Neukundenangebote

Bevor wir auf die Geschäftstipps aus den Top-Trends des Kundenbindungsprogramms zu sprechen kommen, wollen wir noch ein anderes lobendes Beispiel nennen. Eines, das Neukunden auch OHNE Bindung bereits belohnt. Es ist ein Willkommensgeschenk, das alleine schon Ihr Dasein belohnt. Na? Fällt Ihnen ein Beispiel dafür ein? Sie finden genau das in verschiedenen Online Casinos. Also dort, wo man es nicht zwingend erwarten würde. Aber genau hier gibt es immer wieder mal Angebote dieser Form: Casino Freispiele ohne Einzahlung. Das klingt irgendwie surreal, ist aber tatsächlich so. Die Konkurrenzsituation bei den Online Casinos ist extrem fordernd. Wer viele Spieler ködern will, braucht zwei Dinge. Erstens ein großzügiges Lockangebot, um neue Kunden anzuwerben und zweitens ein verlockendes Kundenbindungsprogramm. Dieses kommt gerne in der Form von Treueprogrammen, VIP-Bonus und Erfahrungspunkten. Damit hält man Stammkunden bei der Stange und auch bei Laune. Aber wie funktioniert Kundenbindung eigentlich?

Geschäftstipps aus Kundenbindungsprogrammen

Wer im Verkauf erfolgreich sein will, braucht eine gute Marketingstrategie. Das ist unumstritten. Nur wer es schafft, Kunden anzulocken, hat eine Überlebenschance. Und das heißt: Man muss den Kunden auffallen. Und da sind wir beim ersten wichtigen Punkt: Werbung. Im Internet bedienen Sie sich am besten direkt den SEO-Tipps. Platzieren Sie Ihre Website so, dass sei bei Google sehr weit vorne gereiht wird. Schalten Sie eine Anzeige via Adwords von Google. Lassen Sie sich was einfallen. Denn Sie müssen auffallen. Erst, wenn man Sie und Ihr Produkt findet und kennt, wird man neugierig.

Der zweite Tipp ist: Sie müssen die Kunden auf Ihre Seite ziehen und möglichst langfristig begeistern. Ein Einsteigerangebot wäre nicht schlecht. Bei Online Casinos bekommen Sie an dieser Stelle gerne einen Willkommensbonus. Dieser bringt ein erhöhtes Startkapital und macht den Einstieg noch leichter. Betreiben Sie einen Webshop? Dann seien Sie kreativ. Überlegen Sie, was Sie Neukunden als Goodie mit dazu geben könnten. Etwas, was nicht alltäglich ist. Etwas, was sie auf irgendeine Weise anspricht. Das muss nicht teuer sein. Aber es muss wirken. Wenn sich Kunden an das Geschenk erinnern können, haben Sie schon viel erreicht.

Nun zum dritten Tipp. Kunden müssen langfristig gehalten werden. Auch hier sollten Sie kreativ sein. Bei Fluglinien sind es beispielsweise Programme wie „Miles and more“. Diese bedeuten, dass jene, die häufiger bei einer Fluglinie X reisen Bonusmeilen und ähnliches sammeln, die sie später anderweitig als Rabatte oder Ähnliches wieder einlösen können. Umgelegt auf Online Casinos bedeutet das, dass jene, die öfter spielen oder mehr Geld investieren, an einem Treueprogramm teilnehmen. Wie der Betreiber Treue belohnt? Dafür gibt es unterschiedliche Ansätze. Die einen spendieren regelmäßig Bonusgelder, die anderen belohnen VIP-Kunden mit Extrapreisen oder Freispielen bei neuen Spielen… Sie können an dieser Stelle wieder kreativ sein und sich was Nettes überlegen. Wie wäre es mit Einkaufsgutscheinen? Derjenige, der beispielsweise 1000 Euro bei Ihnen umgesetzt hat, bekommt einen Gutschein über 20 Euro, den er beim nächsten Einkauf einsetzen darf. Der Kunde freut sich über derlei Aktionen und kauft auch weiterhin bei Ihnen ein. So trägt sich dieses Kundenbindungsprogramm ganz von selbst. Wie immer Sie es anstellen: Sie sollten Ihre Kunden locken und ködern. Denn nur gute und zufriedene Kunden kaufen häufig und gerne bei Ihnen ein.